• Fisch
  • Forelle vom Zedernholz Grillbrett

    Forelle_Zedernholz

    Die Zedernholzbretter müssen vor der Verwendung min. 1-2 Stunden
    ausreichend gewässert werden.

    Den Grill auf ca. 150° einstellen. Anschließend die Forelle unter kaltem Wasser gründlich waschen und trockentupfen. Die Gartenkräuter fein hacken und mit Salz und Pfeffer mischen.

    Die Forelle von außen und in der Bauchhöhle mit der Kräuter-Gewürzmischung einreiben.

    Die Zitrone und Orange in Scheiben schneiden und auf dem Grillbrett verteilen, 2-3 Scheiben in die Bauchhöhle der Forelle legen.

    Anschließend die Forelle, sowie die halbierten Kirschtomaten auf das Grillbrett legen und auf den Grill stellen.

    Der Forelle ist fertig, wenn eine Kerntemperatur von ca. 55-60 °C erreicht wurde.

    Dazu passt ein ein gemischter, sommerlicher Salat und knuspriges Knoblauchbaguette, sowie Potatoewedges.

    Zutaten:

    1 Stk. Forelle, ausgenommen
    1 Zitrone
    1 Orange
    1 Bd. Gartenkräuter z. B. Rosmarin, Thymian, Oregano
    5 Kirschtomaten
    grobes Meersalz, Pfeffer, sonstige Gewürze nach Geschmack.
  • Fisch
  • Lachs auf Zedernholz

    grillbrett_zedernholz_0001_Ebene 2

    Die Zedernholzbretter müssen vor der Verwendung min. 1-2 Stunden
    ausreichend gewässert werden.

    Anschließend Lachs unter kaltem Wasser waschen und trockentupfen. Kontrollieren, ob alle Gräten aus dem Filet entfernt sind.

    Den Lachs am besten vorportionieren, dabei die Haut aber nicht durchschneiden.
    Mit etwas Orangen- und Zitronenzesten bestreuen und für ca. 2 Minuten bei direkter und anschließend 10 Minuten bei indirekter Hitze in den Grill stellen.

    Der Lachs ist fertig, wenn er eine Kerntemperatur von ca. 52 °C hat.

    Zutaten für 4 Personen

    1 Stk. ca. 1,5 kg Lachs mit Haut
    1 Orange
    1 Zitrone